Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bis zur Beendigung der Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Eine Anfrage wird von uns als beendet angesehen, wenn aus Ihren Taten – zum Beispiel Ablehnung eines Angebotes ohne Interesse an einem Alternativangebot – hervorgeht, dass Ihr Interesse erloschen ist. Wir bedienen uns dabei eines Auftragsdatenverarbeiters um unsere E-Mail-Adressen zu betreiben. Die Microsoft Ireland Operations  Limited  und wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und verschlüsseln deswegen sämtliche Datenträger auf denen Ihre Daten gespeichert werden. Auch die Übertragung zwischen dem Server der Microsoft Ireland Operations Limited und unseren Endgeräten ist ausnahmslos über TLS, einem aktuellen Verschlüsselungsstandard, verschlüsselt.

Bitten Sie uns um einen Rückruf, wird Ihre Telefonnummer nicht langfristig gemeinsam mit Ihrem Namen gespeichert, außer Sie bekunden am Telefon ein Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen. Ihre Anrufdaten (Telefonnummer und Zeitpunkt des Anrufes) werden nach 2 Monaten gelöscht. Sie bestehen dann nur noch anonymisiert im Einzelgesprächsnachweis unseres Telefonanbieters.

Datenspeicherung & Web-Analyse

Wir weisen darauf hin, dass wir beim Besuch unserer Webseite keine personenbezogenen Daten erheben und auch keine Cookies zur Verfolgung im Internet einsetzen. Alle Tracking Tools sind vollkommen anonymisiert und dienen rein der Verbesserung unserer Seite – nicht jedoch der Sammlung personenbezogener Daten jedweder Art.

Diese Daten werden von einem Programm namens „WP Statistics“ innerhalb unserer WordPress-Distribution erhoben. Es erfasst aufgrund unseres berechtigten Interesses die IP-Adresse und kann so einen ungefähren Standort ermitteln und überprüfen ob die IP auf Blacklists gelistet ist um so Refererspam und Robots zu erkennen und aus der Statistik auszuschließen. IP-Adressen werden danach sofort gehasht und nur gehasht in der Datenbank gespeichert – Ihre IP-Adresse ist ab diesem Zeitpunkt also anonymisiert und ermöglicht keine weitere Auswertung. Es werden Daten wie die Verweildauer, Bounce-Rate sowie die verweisende URL erhoben, diese sind allerdings durch die Anonymisierung der IP-Adressen durch Hashing nicht mehr mit Ihnen in Verbindung zu bringen. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und Web-Auftritts. Der Sammlung dieser Daten konnten Sie beim ersten Besuch dieser Webseite zustimmen. Um diese Zustimmung zu widerrufen, löschen Sie bitte die Cookies in Ihrem Browser und sie werden erneut um die Zustimmung gebeten.

IP-Adressen

Ihre IP-Adresse muss technisch erfasst werden um die Anfrage seitens unseres Webservers verarbeitbar zu machen. Wir speichern diese IP-Adressen aber nur anonymisiert in unseren Logfiles um Ihre Privatsphäre bestmöglich zu respektieren.

Content Distribution Networks und andere Tools

Typekit

Typekit ist ein Dienst der Schriftarten für Webseiten schneller bereitstellt, als unser Webserver dies könnte. Typekit speichert beim Aufruf unserer Seite keine personenbezogenen Daten und erhebt nur Daten die lizenzrechtlich notwendig sind. Dazu gehören zum Beispiel die Zahl der Aufrufe insgesamt, welche Fonts abgefragt werden und auf welcher Webseite die Font eingebunden ist.

Testing-Tools

Im Rahmen des Betriebs unserer Webseite werden Ihnen unter Umständen verschiedene Versionen derselben Seite gezeigt. Dieses Wechseln der Anzeige passiert rein mittels eines Zählers und setzt keine Cookies oder IP-Adress-Speicherung ein um diesen Service bereitzustellen. Beim Testen werden ebenfalls Daten über Ihre Verweildauer, die Bounce-Rate und die Klickrate (also das Umsetzen der von uns erhofften Reaktion Ihrerseits) erhoben, welche aber nur anonymisiert gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an Auftragsdatenverarbeiter weitergegeben.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: peter.zipper@developing-minds.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, zu erreichen unter folgenden Kontaktdaten:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 521 52-0

www.dsb.gv.at

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Peter Zipper
Peter Michael Zipper
Rittingergasse 4
1210 Wien
Telefon: +43 676 561 71 66
E-Mail: peter.zipper@developing-minds.at